Adventskalender

der Pfarrei Christus König, Osnabrück

In der Mitte der Nacht

Keine Zeit des Jahres ist in so besonderer Weise mit Musik verbunden wie die Adventszeit. Ob alte traditionelle Advents- und Weihnachtslieder, klassische Oratorien oder die „Weihnachtsbäckerei“ von Rolf Zuckowski, es ist für jeden etwas dabei.

Auch wenn in diesem Jahr die schönen Adventskonzerte und das Herdensingen in unseren Kirchen nicht stattfinden können – Musik machen und singen kann man trotzdem!

„In der Mitte der Nacht…“ ist eines unserer liebsten Lieder, und es passt in diese Zeit. Es heißt dort:

In der Mitte der Nacht

liegt der Anfang eines neuen Tags

und in ihrer dunklen Erde

blüht die Hoffnung!

Gott wird Mensch und kommt zu uns – in die Dunkelheit des Winters, und in die Einsamkeit der Coronazeit.

„Ich will Licht sehn“ und „Ich will Licht sein“ – beides gehört für uns zur Vorbereitung auf Weihnachten: Das Licht Gottes sehen und es an die Menschen weiter geben, die im Dunkeln sind.

Wir wünschen euch und Ihnen allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit!
Karolin & Martin Holtgrewe

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Adventskalender

Thema von Anders Norén